alles über wasser

Die folgende Aufstellung ist eine Stoffsammlung in Werdung/The below is gathering material about water in progress

 

Eigenschaften von Wasser

Wasser kommt in allen drei Aggregatszuständen vor: Flüssig, Fest und Gasfärmig.

Wasser hat die höchste Oberflächenspannung aller Flüssigkeiten.

Es ist das stärkste bekannte Lösungsmittel.

Wie kann Wasser gegen die Schwerkraft in Bäumen hoch steigen ?

Wassermoleküle organisieren sich in Wasser in bestimmten Strukturen, in Gruppen zu sog. Clustern zusammen. Wissenschaftler vermuten, dass diese Cluster als Erinnerungsspeicher fungieren und wie ein Magnetband beschrieben werden können.

Mit Hilfe von modernen Instrumenten lässt sich nachweisen, dass jeder Erinnerungs-Cluster von Wasser aus 400.000 Informationskanälen besteht, wobei jeder Kanal eine andere Interaktion mit der Umwelt aufzeichnet (?).

Sehr hohe Stabilität der Cluster.

Wasser ist vielleicht der größte Erinnerungsspeicher den es gibt. Like a computer.

 

Das Geheimnis des Wassers (arte) Histoires d´eaux (2004)

Alles  über Wasser – Personen

  • René Hirschel –  Mediziner – misst Oberflächenspannung und andere Werte bei Wasser.
  • Walter Thut – Ingenieur – Baut 2-teilige Wasserbelebungssysteme mit Wasserwirbler und Kupferdrahtspulen. Spielt Musik zur Wasserbelebung. Frequenzen Wasser und Kohlenstoff eine Quinte höher. Bilder von Wasser und Tonfrequenz-Einfluss. Baut Algen in Seen ab. Misst Frequenz des Wasser, sucht Biofrequenzen.
  • Alexander Lauterwasser (Bodensee) befüllt besondere  Wasserschalen die einen besoonderen Schallwandler integreiert haben mit Wasser, spielt Musik ein und filmt senkrecht über der Wasserschale mit einerVideokamera.
  • Professor Bernd Kröplin (Universität Stuttgart)  ist Luft und Raumfahrt Techniker. Nun hat er die Dimension des Wassers erkannt.  Kröplin hielt einen Vortrag über das Gedächtnis des Wasser, die Energetisierung und die damit mögliche Verbesserung der Wasserqualität.
  • Maurice Dussey nutzt ein Gerät in seinem Gewächshaus und berichtet von früheren Ernten und EInsparung beim Heizen.
  • Hydrologe Prof. Louis Claude Vincent analysierte Zusammenhänge von Sterberaten und Wasserqualität in den 1950~60ern in Frankreich.
  • Otmar Grober – Flussbaumeister – unterscheidet Wässer und  will Wasserschutz mittels Schauberger Ideen verbessern. Er setzt große Steine in Flüssen und Becher, sog. Pendelrampen um Fliessgewässer zu verwirbeln.
  • Dan Reese (Texas) Hersteller von Wasserreinigungsgeräten in Texas um Grundwasser von Schwefel und Eisen zu reinigen. Einbau von Verwirbelungsgeräten. Reinigt ohne Strom und chem. Zusatzstoffe. Er oxidiert das Eisen und holt es mit dem Wirbel raus. 5600 RPM Wasserwirbel
  • Jens Fischer vertreibt den sog. “Martin-Wirbler”. Wasser hat natürliche Drehneigung. “Martin Wirbler” unterstützt den Wirbel nach Schauberger Ideen. Wird in Hydrotherapie verwendet. Wasser würde besonders weich werden.
  • Dr. Peter Christian Endler (Graz) stellt Homöopathische Medizin durch Verschüttelung her. Die Homöopathie behauptet seit 200 Jahren, dass Wasser ein Gedächntnis hat. Untersucht Kaulquappen in unterschiedlichen Wässern.
  • Emilio Del Giudice (Physiker) untersucht das Cluster-Modell von Wasser, welches beschreibt, wie Wassermäleküle sich bspw. um Fremdstoffe legen und wenn der Fremdstoff entfernt wird, die Struktur behalten, sozusagen Information durch Beibehaltung der Struktur speichern.
  • Der Wissenschaftler  Jacques Benveniste behauptete 1988 daß er die Wirkung eines Homöopathischen  Serums bewiesen zu haben. Er wurde dann entlassen.
  • Ernst Braun (Wasserkristallograf) friert Wassertropfen (nach Verfahren von Masuro Emoto) ein  und beobachtet dann auf der gefrorenen Spitze die Struktur der Kristalle.
  • Stanley Meyer https://en.wikipedia.org/wiki/Stanley_Meyer’s_water_fuel_cell Meyer’s patents have expired. His inventions are now in the public domain, available for all to use without restriction or royalty payment. Despite this, no engine or vehicle manufacturer has incorporated Meyer’s work.
  • Masaru Emoto (geb. 1943) President of LH.M. General Institute. Glaubt das Wasser Krankheiten heilen kann. Verwendete MRA (Magnetic Resonance Analyzer) um Wasser zu beeinflussen (Hado Wasser).  Sucht nach Beweis dass Wasser Informationen specihern kann und stolpert über “jede Schneeflocke ist einzigartig” Konzept und fotografiert dann gefrorene Wasserkristalle. Schrieb mehrere Bücher darunter “Messages from Water”.
  • Prof. Valentin Sapunov (Chemiker) untersucht behandelte Wässer.
  • James L. GRIGGS  Hydrosonic Pump http://rexresearch.com/griggs/griggs.htm
  • Georg Kretschmar verwendet seit 1978  Martin-Wirbler in seiner Bäckerei in Düsseldorf . Verzögerte Schimmelbildung, längere Haltbarkeit von Backwaren. Brot besteht zu 95% aus Wasser.
  •  Stuttgarter Künstlerin Ruth Kübler beobachtete um das Jahr 2000 verdunstete Wassertropfen unter dem Mikroskop.
  • Andreas Schulz (Hydrologe) analysiert Kristalle und vergleicht Wässer bspw. bei Kläranlagen.

Alles  über Wasser – Plätze

  • Nationale Forschungszentrum in Padua (Italien) : Oxidation von Metallen
  • Forschungszentrum Seibersdorf (Österreich):  Spektralanalysen von behandelten Wässern
  • Universität Salzburg
  • Universätät Graz (begleitet Frequenzversuch zum Thema Nitrat)

Alles  über Wasser – Konzepte

  • Wasser verwirbeln – Der Wirbel
    • Eigenschaft Schmutzpartikel aus dem Wasser abzubauen
    • kann gelöste Stoffe wie Kalk ausfällen
    • Fähigkeit zur Selbstreinigung
  • Vakuumdestillation
  • Musik auf Wasser spielen und Bewegung sichtbar machen.
  • Wasserklangtherapie auf Wasser spielen und Beobachtung der Wasserfrequenzen.
  • Aquaskopie – ein Verfahren zur Schnellanalytik der Getränkequalität

  • Tests der Wasserqualität http://www.wasser-test.net/html/index.aspx

Viktor Schauberger – Die Natur kapieren und kopieren (2008)

Alles  über Wasser – Personen

  • Viktor Schauberger ( 1885  – 1958 ) Holzschlag/Mühlviertel. 1904 Förster.
    • Regulierung von Fließgewässsern. 1929 Doku – Holzschwemmanlage, Kaltes Wasser hat mehr Tragfähigkeit. Patente.
    • Wasser, Wald und Boden: Voller Wasserkreislauf / Halber wasserkreislauf / Versiegelung
      • 1935 Apparat zum Wasser reinigen, abkühlen, wirbeln, Mineralisieren = frisches Quellwasser zum Patent angemeldet.
      • Landwirtschaft: Eisen als negative rostbringendes Werkzeug sollte durch Kupfer ersetzt werden.
    • Wasserbehandlung
      • Kudo-Horn als Vorlage für ein Wasserrohr: Wirbelrohr.
    • Energie und Antriebskonzepte
      • Calvin Generator / Wasserfälle / Asthma Linderung
      • Schauberger Rohre bestätigen oder widerlegen im Pöpel Versuch
      • Heimkraftwerk: Wasser + Luft Energie: Implosion anstatt Explosion. Schadstoffrei.
      • “Repulsine” – Flugscheibe die lautlos und betriebsstofflos ein Flugeug antreiben sollte.
  • Walter Shauberger (Sohn): Von der hyperbolische Spirale zum Trichter. Umweltaktivist.
  • Jörg Schauberger (Enkel):
  • Olof Alexandersson (Ingenieur) )Schweden). Schrieb in den 70ern erstes Buch über Schauberger mit dem Titel “Lebendes Wasser”. Misst Strom mit Kupferdraht i Flüssen.
  • Otmar Grober (Flussbaumeister, nennt sich selber: Flussbeleber) Setzt große Steine in die Murr (Steiermark) um das Wasser vom Ufer weg nach innen zu ziehen. (Trichterbauweise)
  • Christine Sindelar 2004 an der TU Graz arbeitet an Fliessverhalten
  • Prof. Gerald Zenz (TU Graz) leitet das Projekt von Ch. Sindelar. Sicherheit bei Hochwasser, Beachtung der Sole)
  • Susanne Niedermayr (PKS Gartengeräte) verkauft Kupferwerkzeuge und preist diese an.
  • Klaus Rauber (Verein für Implosionsforschung) erklärt den Bio Pflug.
  • Felix Hediger (Verein für Implosionsforschung) baut Wirbelrohre und Hhyporbolische Wassertrichter (Belebula) für Teiche und als Tischgerät
  • Kurt Hallberg entwickelt Wasserdüsen, die Sauerstoff ins Wasser eintragen kann. Geht auch zur Entgasung. Düese hat eine Hypobolische Form. Verkauft Zylinder über Ihre Firma Watreco um bspw. Eis (Eislauftstadion) zu machen.
  • Dan Reese las das Buch “Living Waters” und entwickelte Wasserreinigungsgeräte. Will jetzt Meerwasser entsalzen.
  • Richard Feierabend (ehem. amerk. Militär-Pilot) zeigt Bilder einer Repulsine die er in Texas gesehen hatte.
  • Callum Coatts schrieb das erte Buch über Schauberger in Englisch: Living Energies und hat weitere B+cher und Texte von Schauberger übersetzt.
  • Gottfried Hilscher schrieb Buch über Energieansatz von Walter Schauberger.
  • John Wilkes (Strömungsforscher). Entwickelte sog. “Flow Forms”

Alles  über Wasser – Plätze

  • Pythagoras Keppler Schule (Bad Ischl). Seminare und Vorträge über Wasser und Fließbewegungen.
  • Schauberger Verlag, Kaltenbach 162, 4820 Bad Ischl, Österreich www.schauberger-verlag.at
  • Techn. Universität Graz (Wasserbaulabor, Modell 1:10 18m lang x 3m breit)
  • Uni Braunschweig gibt es Diplomarbeiten über Flussbau des Otmar Grober
  • An der Großen Tulm (?) am Wienerwald in Neuentach soll im Zuge eines Rückbaus eine Pendelrampe und ein Auwald mit V. Schauberger Park entstehen
  • Verein zur Implosionsforschung (Schwarwald) baut alte Geräte auf Basis V. Schauberger Zeichungen nach.
  • Schauberger Kongress in Höhr/Schweden (nahe Malmö)
  • Malmö Gruppe / IET / Kurt Hallberg & Freunde entwickeln schauberger Produkte und verkaufen Zylinder über Ihre Firma Watreco um bspw. Eis (Eislauftstadion) zu machen.
  • Earthtech International Inc – Institute für Advaced Studies

Alles  über Wasser – Konzepte

  • Turbolenz – Schreiben von V. Schauberger an die Akademie der Wissenschaften die 50 Jahre unter Verschluss gehalten wurde.
  • Pythagoras Keppler System – Ei

 

Wasser – Auf der Spur eines unerklärlichen Phänomens (RBB Brandenburg)

Alles  über Wasser – Personen

  • Johann Grander
  • Yuri A. Rachmanin (Mediziner, Wasserexperte). Wir prüfen die Ideen rund ums Thema Wasser, die uns zugetragen werden.
  • Vitold M. Bakhir (Erfinder & Geschäftsmann). Erfand ein Gerät, welches Wasser ohne Zusatz von Chemikalien in Sekunden von Bakterien und Verunreinigungen – scheinbar mittels einer Keramikmembran- befreit.
  • Wilhelm Mohorn (Erfinder). Baut und verkauft Geräte zur Trockenlegung von Gebäuden.

Alles  über Wasser – Konzepte

  • “Wassertechnik” der Marx Automation GmbH

Water  – The secret power

Alles  über Wasser – Personen

  • Prof. Dr. Rustum Roy (Pensylvania State University, Member of International Academy of Science). Let´s approach water from many different angles. “Strukturiertes Wasser ist das beste Antibiotikum, dass es gibt.”
  • Kyrill I. (Patriarch von Moskau)
  • Lao Tze (Chinesischer Philosoph) “Nichts in der Welt ist weicher und nachgiebiger in der Welt als Wasser und doch gibt es nichts, dass wie Wasser Starres und Hartes bezwingt. Dank dem, was es nicht ist, gelingt es ihm leicht. Das weiche überwindet was Harte und das schwache überwindet das Starke. Obwohl all diese jeder weiß, handelt niemand danach.”
  • Prof. Dr. Kurt Wüthrich (Nobel Preisträger)
  • Alois Gruber (Forscher). “Wieso hat Wasser bei Minusgraden eine geringere Dichte ?”
  • Prof. Dr. Martin Chaplin (London South Bank University).
  • Dr. Alexander Solodilov (Korrespondierendes Mitglied der Akademie  der Wissenschaften Russland).
  • Prof. Dr. Vladimir Voeikov (Staatliche Universität Moskau ) “Wir wissen, dass wir fast nichts über Wasser wissen.”
  • Prof. Dr. Konstantin Korotkov (Mitglied der Russischen Akademie  der Wissenschaften). In seinem Labor werden die Auswirkungen menschl. Emotionen auf Wasser erforscht.
  • Prof. Dr. Herbert Klima (Atominstitut der Östereichischen Universitäten).
  • Wang Guihua (Chef- Agrarwissenschaftlerin der Chinesischen Akademie der Wissenschaften).” Strukturiertes Wasser hat positiven Einfluss auf das Wachsen von Gemüse.”
  • Shamil Alyautdinov (Imam der Gedenk-Moschee in Moskau (Poklonnaja Hügel)) Der Koran spricht davon, dass Wasser bei der Schaffung von Adam eine wichtige Rolle gespielt hat.

Alles  über Wasser – Geschichten

  • 1956 Geheimtreffen über neue Waffen in Süd-Ost-Asien . Teilnehmer durch “Wasser” vergiftet.
  • Winter 1881 Schiff “Lara”. Salzwaser wird trinkbar für Schiffbrüchige.

 

 

Andere Quellen

  • Super-ionisiertes Wasser (SIW) – Erstmals vorgestellt wurde es der Öffentlichkeit am 1. Mai 1999 von Drunvalo Melchizedek auf dem spirituellen Festival Wesak `99 in Mount Shasta, Kalifornien. SIW besitzt gleich 3 zusätzliche Elektronen in der äußeren Elektronen-Hülle, was dieses Wasser super-aktiv und super-lebendig macht und ihm Super-Eigenschaften verleiht.
Click Here to Leave a Comment Below

Leave a Comment: